Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

E-Mail: sekretariat@gymnasium-lappersdorf.de

A K T U E L L E S:

An alle ein herzliches Willkommen im neuen Schuljahr - besonders auch an unsere neuen Schülerinnen und Schüler!

 

Im Vorfeld des 70. Sudetendeutschen Tages, der vom 7. bis zum 9. Juni in Regensburg stattfinden wird, ist an unserer Schule die Ausstellung des Sudetendeutschen Rates „So geht Verständigung - dorozumění“ eröffnet worden. Diese ist bis zum 12. April zu besichtigen.

Die Schirmherrin der Ausstellung, Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer (Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene) wie auch die Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates, Frau Christa Maaß, betonten in ihren Reden die Bedeutung von Verständigung und Versöhnung bei der Begegnungsarbeit....

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 28. März 2019, machten sich einige Schüler der 10. Jahrgangsstufe auf den Weg nach München und das mit einem besonderen Ziel: der Staatskanzlei Bayern.

Nach einer etwa anderthalbstündigen Fahrt angekommen, wurden wir auch sofort freundlich in Empfang genommen. Als Erstes stand ein Vortrag zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" an, bei dem uns ein Mitarbeiter des Hauses darüber informierte, wie aus einer offiziellen Mitteilung der Staatskanzlei ein Zeitungsartikel wird. Natürlich konnten wir auch eigene Fragen stellen und erfuhren somit auch einiges über die Aufgaben und...

Weiterlesen

Vom 03.03.-20.03.2019 waren zehn Schüler*innen des Gymnasium Lappersdorf in Tansania bei unserer Partnerschule, der One World Secondary School Kilimanjaro. Mit dieser Begegnungsreise konnte die Partnerschaft zwischen der One World Secondary School und dem Gymnasium Lappersdorf weiter gefestigt und vertieft werden. Die gemeinsame Arbeit an dem Projektthema „Vorurteile überwinden – Brücken bauen“ war sehr erfolgreich.

Vormittags haben sich die beteiligten Schüler*innen intensiv mit den Ursachen von Vorurteilen auseinandergesetzt, dabei erfahren, dass jeder Vorurteile hat, dass man aber lernen...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 19. März, besuchten unsere 9. Klassen das ehemalige Konzentrationslager Flossenbürg im Rahmen des Geschichtsunterrichts. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, dass in dem im Jahr 1938 eröffneten KZ et­wa 84.000 Män­ner und 16.000 Frau­en aus über 30 Län­dern inhaftiert waren und Tausende gezwungen wurden, im nahegelegenen Steinbruch zu arbeiten. Viele von ihnen ver­hun­gerten, er­froren oder wur­den systematisch er­mor­det. Mit dem Besuch verfolgt die Schule das Konzept "Geschichte vor Ort",  bei dem die Jugendlichen sich auf historische Spurensuche begeben und Geschichte...

Weiterlesen

„Pugnate!“, „Testudo!“ – Das waren die wichtigsten Kommandos, welche die Lateinschüler der 6. Klassen am Dienstag, den 12.03.2019 lernen durften.

Ihr Ausbilder war der als römischer Legionär verkleidete Josef Geisberger von der Gruppe Monumentum Vividum: Als experimenteller Archäologe baut er verschiedene Ausrüstungsgegenstände römischer Legionäre nach, wie z. B. Schild, Schwert, Rüstung, Kettenhemd oder Soldatenschuhe. Diese erprobt er dann mit Gleichgesinnten bei echten Märschen, um so Fragen zum Leben der römischen Legionäre zu klären, die sich nur über das Studium von Schriften nicht...

Weiterlesen

HAGAMUN 2019

Am Donnerstag, den 07. März 2019, machten wir, 10 Schülerinnen und Schüler aus der 11. und 12. Jahrgangsstufe, uns, begleitet von unserem MUN-Director Herrn Weißgerber, auf den Weg nach Den Haag. Anlass für die Reise war eine dreitägige Model-United-Nations-Konferenz im Gymnasium Haganum (Den Haag).

Dort trafen sich circa 560 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern um in insgesamt 16 Komitees über die unterschiedlichsten weltpolitischen Themen zu diskutieren: Das Spektrum reichte von biodiversity über the aging population bis hin zu nuclear disarmament. Hierbei vertraten die...

Weiterlesen

Wir haben vom 27. bis zum 28. Februar am Wettbewerb „Schüler experimentieren“ teilgenommen.
Das ist die Jugendsparte des Wettbewerbes „Jugend Forscht“.
Bei „Jugend Forscht“ müssen Gruppen von 1 – 3 Schülern ein Projekt aus einer von den sieben
Themenwelten ‐ Informatik/Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Geo‐ und Raumwissenschaften,
Arbeitswelt und Technik ‐ durchführen, schriftlich ausarbeiten und einer Jury vorstellen. Wir haben
uns für Technik entschieden und einen Tischabwischroboter aus einem EV‐3 Set gebaut.
Der Wettbewerb wurde bei Audi in Ingolstadt ausgetragen. Wir konnten mit einem...

Weiterlesen

Das Thema „Musik bewegt!“ des diesjährigen 49. Wettbewerbs jugend creativ beschäftigte die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lappersdorf auf vielfältige Weise. Die zahlreichen kreativen Beiträge - Bilder und selbst gedrehte Filme - bewiesen, dass das Thema Musik für die jungen Künstlerinnen und Künstler eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.

Bei der Preisverleihung am 21.02.2019 gab es dann die verdiente Würdigung der Exponate durch Sachpreise und eine Spende der Raiffeisenbank an das Gymnasium, die für Projekte verwendet werden kann.

Bild: 1. Platz, Q11: Lara Pietsch: „Musik...

Weiterlesen

Wie auch in den vergangenen Jahren ging es für die 7. Klassen von 11. - 15. Februar 2019 wieder nach Werfenweng in die Wintersportwoche. Fünf Snowboarder, 80 Skifahrer, von denen 20 das Skifahren erst erlernten, und 29 Kinder in der Alternativgruppe fanden nahezu perfekte Bedingungen vor. Schneefall an den ersten beiden Tagen und Sonnenschein im weiteren Verlauf der Woche verwandelten das beschauliche Werfenweng in ein Wintermärchenland. Die zwölf begleitenden Lehrkräfte konnten so das geplante Programm ohne Probleme umsetzen. Alle Skianfänger waren bis zum Ende der Woche im Stande, eine...

Weiterlesen

Im Rahmen der Forscherklassen durften die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 3 und 4 aus der 5. Jahrgangsstufe sowie die Klasse 6d jeweils zwei Schulstunden lang die Schultaschen stehen lassen und feilen, löten, bohren, Rätsel lösen, nieten usw. Die Technik-Rallye, eine Aktion der „Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0“, machte bei uns Station. Die Bewerbung dafür hat Frau Huber schon vor zwei Jahren abgeschickt, so dass wir uns jetzt besonders gefreut haben sie endlich bei uns durchzuführen. Zu Beginn wurde den Schülerinnen und Schülern verschiedenste handwerkliche Aufgaben...

Weiterlesen

Insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler aus Regensburg und Tschechien beteiligten sich vom 08. bis 10. Februar 2019 an der ersten Model-United-Nations-Konferenz am Gymnasium Lappersdorf. In zwei Komitees schlüpften sie in die Rolle von ‚delegates‘ eines bestimmten Landes, diskutierten über nukleare Abrüstung und die Rechte von Homosexuellen und tüftelten passende Lösungsvorschläge aus.

Geleitet wurden die Diskussionen von ehemaligen Schülerinnen und Schülerndes Gymnasiums Lappersdorf, sowie einer Schülerin aus der Slowakei, über deren Besuch wir uns sehr freuten. Bei der ‚Opening Ceremony‘...

Weiterlesen

im Rahmen der Medienerziehung fand am Freitag, den 8. Februar für die 10. Jahrgangsstufe der Workshop „Fake News & Hatespeech“ statt.

Herr Wolff demonstrierte zuerst eindrucksvoll den Stand der Technik bei der Herstellung von gefälschten Videos (Stichwort DeepFake). Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde den Teilnehmern auf unterhaltsame Art vermittelt, wie man z.B. online vertrauenswürdige Informationsquellen erkennen kann. Außerdem wurde die Mechanik anonymer Anfeindungen (Hatespeech) im Netz thematisiert und wie man sich davor schützen kann. In der anschließenden Fragerunde...

Weiterlesen

Nachdem im Mai unsere Schüler von ihren Erlebnissen in Prag berichteten, kommen diesmal die Prager Schüler zu Wort:

Wie war die Zeit für Euch in den deutschen Gastfamilien?

Gaia: „Sehr angenehm, sehr gutes Essen, ich wurde auch immer abgeholt. Allgemein eine tolle Erfahrung.“

Sara: „Die Erfahrungen, die ich in Regensburg gemacht habe waren im Großen und Ganzen sehr gut. Ich habe ein neues Getränk kennengelernt, Spezi. “

Jakob (Long): „Es war eine schwere Woche für mich, täglich nur einmal Reis zu essen.“

Patricia: „Toll, meine Familie war sehr nett und hilfsbereit. Sie hatten sehr gutes...

Weiterlesen

Gleich drei Teams vom Gymnasium Lappersdorf wurden bei der Siegerehrung zum Planspiel Börse am 25. Januar 2019 in der Sparkassenzentrale ausgezeichnet. Alle drei Teams aus den 10. Klasen konnten in den zehn Spielwochen ihr virtuelles Kapital gewinnbringend vermehren - und das, obwohl der DAX insgesamt in der Zeit gefallen ist! Die Truppe "EVFkauft" mit Franziska Christaller, Emma Steinmann und Verena Zarham belegte in der Nachhaltigkeitswertung auf regionaler Ebene den 1. Platz und im bayernweiten Ranking einen hervorragenden 4. Platz. Die Spielgruppe "Börsenguuurls" (Laura Buchstaller, Linda...

Weiterlesen

Französischschüler feiern den Tag der deutsch-französischen Freundschaft mit Filmen und einer umfassenden Ausstellung über die schönsten Regionen, coolsten Stars und aktuellen Trends und Hits unseres Nachbarlandes Frankreich, das durch den Elysée-Vertrag vom 22.1.1963 zum „premier partenaire“ Deutschlands geworden ist.

Zu Klängen französischer Musik und geleitet von herrlichem Crêpes-Duft strömten unsere Schüler in beiden Pausen in die Aula, wo es sich wunderbar von einer baldigen Reise nach Frankreich träumen ließ, als das P-Seminar Französisch 17/19 einen mitreißenden Film über die...

Weiterlesen

Am 18.12.2018 öffnete sich wieder der nicht vorhandene Vorhang auf der Bühne des Gymnasiums Lappersdorf für das Jugendstück „Das Herz eines Boxers“. Dieses Mal mit einer Neubesetzung von JOJO, der das Stück bei uns erst zum zweiten Mal überhaupt aufgeführt hat und nach der Aufführung noch ein wenig aus dem Leben eines Schauspielers erzählte. Mit diesem Theaterstück wurde fast schon traditionell die von allen ersehnte „Staade Zeit“ eingeläutet, was man auch am aufgeregten Gemurmel der Schüler merkte. Doch sofort nach Beginn der Aufführung wurden die Siebt- und Achtklässler von den Schauspielern...

Weiterlesen

Soll es ein für Deutschland und Tschechien einheitliches Schulsystem geben? Soll es deutsch-tschechische Schulbücher geben? Soll es eine gemeinsame deutsch-tschechische Armee geben? - Diese Fragen und ähnliche debattierten 22 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lappersdorf und der Deutschen Schule Prag am Ende eines ereignisreichen Workshops von 10.-15.12.2018 von Jugend Debattiert Grenzenlos in Regensburg. Klar formulierte Pro- und Contrapositionen standen sich ebenso gegenüber wie Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft. Das Publikum staunte nicht...

Weiterlesen

FranceMobil 2018

Bonjour! Salut! Wesh…! Spielerisch und mit viel Humor durften die Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen am 11. Dezember mit Antoine Sourdeau vom FranceMobil einen kleinen Einblick in die Sprache und Kultur unseres Nachbarlandes gewinnen. Jede Klasse kam eine Stunde in den Genuss, mit Spaß und Freude das Französische und Frankreich genauer kennenzulernen. Lustige Spiele, französische Musik und jede Menge Landeskunde waren natürlich mit im Gepäck des Renault Kangoo. So war es für dessen Fahrer ein Leichtes, seine Zuhörer für sein Heimatland zu begeistern.

Weiterlesen

Am 26.11.2018 fand in der Bibliothek des Gymnasiums Lappersdorf der Schulentscheid des Lesewettbewerbs der Jahrgangsstufe  6 statt. Nachdem sich die besten Leser in den jeweiligen Klassenentscheiden herauskristallisiert hatten und diese Hürde genommen war, stand nun der schulinterne Entscheid an. Die Schülerinnen und Schüler lasen hierbei in der ersten Runde aus einem selbst gewählten Buch vor, ehe es in der zweiten Runde um einen Fremdtext, Cornelia Funkes Drachenreiter, ging, der mustergültig zu Gehör gebracht werden musste. Alle Teilnehmer spielten ihre Qualitäten aus und machten der...

Weiterlesen

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Spurensuche zum jüdischen Erbe in Regensburg, die von 20.-24. November 2018 anlässlich des „LOST TRACES…“-Projektes zum Europäischen Kulturerbejahr stattgefunden hatte, haben zwölf Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe den Gegenbesuch in Prag angetreten.

Wie im Vorjahr ging es darum, gemeinsam mit Schülern der Deutschen Schule Prag die Geschichte und die aktuelle Entwicklung der jüdischen Gemeinde zu beleuchten – nur dieses Mal eben in der Stadt an der Moldau. Nach der offiziellen Eröffnung des Workshops in der Bayerischen Repräsentanz...

Weiterlesen

Bilder und Texte zu unseren Aktionen aus den letzten Schuljahren finden Sie in der Chronik.