Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

E-Mail: sekretariat@gymnasium-lappersdorf.de

A K T U E L L E S:

Am 19. Dezember findet um 19 Uhr unser Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche Lappersdorf statt. Alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft sind herzlich dazu eingeladen.

In der Adventszeit gibt es wieder jeden Dienstag in der ersten Pause unsere "Kreative Pause", die zur Besinnung und inneren Einkehr einlädt. Vielen Dank an die Klassen, die diese Pausen vorbereiten!

"Menschenrechte hat man allein deswegen, weil man ein Mensch ist. Sie sind dabei unabhängig von Ort, Zeit und Nationalität."

Dies wurde 1948 in der „allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ der Vereinten Nationen verankert. Leider finden sich auch 2019 noch genügend Beispiele, bei denen diese Rechte mit Füßen getreten werden. Aus diesem Grund hat die UNESCO-Projektgruppe am Tag der Menschenrechte eine Aktion im Schulhaus gestartet, bei der Auszüge der Menschenrechte in der Aula verteilt worden sind. Es hat sich gezeigt, dass viele Schüler*innen diese Bilder und Texte mit Interesse...

Weiterlesen

Am 3. Dezember erhielt das Gymnasium Lappersdorf eine Urkunde, das uns für drei weitere Jahre als MINT-freundliche Schule auszeichnet. Im Jahr 2016 wurden wir erstmals dafür geehrt, dass wir uns besonders im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik engagieren. Die Ehrung fand auf Einladung von Google Germany in München statt und wurde vergeben von der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ und ihren Partnern. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Bayern steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Michael Piazolo und der Kultusministerkonferenz (KMK). Als...

Weiterlesen

„Soll Tschechisch als 2. Fremdsprache an bayerischen Gymnasien eingeführt werden?“ Mit dieser Frage setzten sich die vier Debattanten bei der Abschlussdebatte in der Bayerischen Repräsentanz in Prag auseinander und beschlossen somit den deutsch-tschechischen Workshops „Jugend Debattiert Grenzenlos“. Schon zum sechsten Mal fand dieses Format zur Klärung gesellschaftspolitischer Themen statt, bei dem acht SchülerInnen der Deutschen Schule Prag und des Gymnasiums Lappersdorf zusammenkamen und intensiv an den jeweiligen Themen arbeiteten. In diesem Jahr ging es darum, gesellschaftliche Trennlinien...

Weiterlesen

Wir haben die zweite Stufe erreicht: Jahrelang waren wir bereits UNESCO-Projektschule im interessierten Status. Im Juni 2019 haben wir nun eine Urkunde erhalten, die uns berechtigt, uns offiziell als „Mitarbeitende Schule“ im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen in Deutschland zu bezeichnen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Das Gymnasium Lappersdorf engagiert sich schon lange im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen und richtet sein Schulleben ganz im Sinne des interkulturellen Lernens aus. Es geht darum zu lernen, wie man in einer vielfältigen Welt verantwortungsvoll und weltoffen...

Weiterlesen

Nun ist es offiziell: Frau OStDin Birgit Ruckdäschel wurde am 6. November im Rahmen eines Festakts als neue Schulleiterin offiziell in ihr Amt eingeführt. Dazu kamen zahlreiche Gäste in die Aula und erlebten eine schwungvolle und abwechslungsreiche Feier. Der Ministerialbeauftragte, Herr Franz X. Huber, und die Landrätin, Frau Tanja Schweiger, beglückwünschten die neue Schulleiterin ebenso wie Vertreter des Kollegiums und der Elternschaft. Doch eine Hürde gab es noch zu meistern: das „ultimative Eignungsquiz für die neue GL-Schulleiterin“, das die Schülersprecher/innen, unterstützt von...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 22.10.2019, war es soweit. Unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe konnten im Rahmen ihres Geschichtsunterrichts einen tiefen Blick in unsere gemeinsame Vergangenheit werfen. Wir hatten die Archäologen Dr. Christoph Steinmann und Lothar Breinl vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege eingeladen und diese berichteten aus ihrer Arbeit und führten Überlebenstechniken unserer steinzeitlichen Vorfahren vor. Dabei wurde sowohl der Arbeitsalltag eines Archäologen lebendig und anschaulich erklärt, steinzeitliche Fundstätten (auch in unserer Nachbarschaft!) vorgestellt...

Weiterlesen

„KEKS – Kann Essen kulturbildend sein?“ – diese Frage stellten wir uns vor einem Jahr im Rahmen des ERASMUS+ Programmes und entschlossen uns dazu, unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit Jugendlichen aus vier anderen europäischen Ländern auf eine Spurensuche zur Europäischen Esskultur zu schicken.
Nach einigen Wochen intensiver Vorbereitung und Planung war es dann am Dienstag dem 15. Oktober 2019 endlich soweit und wir durften unsere Projektpartner aus Polen, Griechenland, Italien und Frankreich in Lappersdorf begrüßen. Die Schüler wurden in Gastfamilien untergebracht, die begleitenden...

Weiterlesen

Den ganzen Samstag über tummelten sich 60 Kinder aus der Umgebung von Lappersdorf bei uns an der Schule. Auf Initiative mehrerer Eltern war die Stiftung "Plant for the Planet" bei uns zu Gast mit einer ihrer Akademien und Pflanzaktionen. Zur Eröffnung kamen auch die Landrätin, Frau Tanja Schweiger, und der Bürgermeister der Marktgemeinde Lappersdorf, Herr Christian Hauner. Ziel dieses Tages war es, in den Kindern ein Bewusstsein für den Klimaschutz und für Klimagerechtigkeit zu schaffen und sie zu Klimabotschaftern auszubilden. Dazu gab es Vorträge von Kindern selbst, Rhetorik-Trainings und...

Weiterlesen

Katholische und evangelische Schülerinen und Schüler machten vier Wochen Radio. Das war die Idee der Religionslehrer Pfarrer Christian Kronthaler und Pfarrer Thomas Klenner am Lappersdorfer Gymnasium. 40 junge Menschen aus den 10. Klassen schrieben im Juli, einer Zeit, in der viel Platz für Kreativität und Ideen ist, 20 Radioandachten unter der fachlichen Betreuung der evangelischen Funkagentur und des evangelischen Fernsehens in Bayern. Die Medienprofis Gunnar Dillschneider und Hubert Mauch begleiteten in Workshops das Radionprojekt an der Schule. Die Themen-Schwerpunkte der Radiobeiträge...

Weiterlesen

Wir gratulieren unseren Gewinnern des Ideenwettbewerbs von Infineon, die sich gegen zahlreiche Projektideen aus dem  Umkreis von Regensburg durchsetzen konnten. Infineon forderte unsere Schüler dazu auf, sich Anwendungen für einen Chip der Zukunft auszudenken. Insgesamt wurden 19 Ideen eingereicht. Die Ideen des Gymnasium Lappersdorfs konnten dabei die Jury besonders überzeugen, so dass unsere Schüler den mit 500€ dotierten ersten Platz (Tobias Jung – Ein Sicherheitssystems für Unfälle) und den mit 300€ dotierten zweiten Platz (Lucca Pietsch, Maibrit Reiter –Holouhr) erzielen konnten. Aber...

Weiterlesen

Mit einer bewegenden Feier am Vormittag und einem fröhlichen Sommerfest am Abend verabschiedete sich die Schulgemeinschaft am Do 18.07.2019 von Herrn OStD Ulrich Sellner. Am Vormittag dankten die Elternbeiräte, Schülersprecher/innen und das Kollegium Herrn Sellner für seine Arbeit und all die Wertschätzung, die er den Mitgliedern der Schule immer entgegenbrachte. Dazu gab es gleich mehrere musikalische Auftritte - durch das Orchester und den eigens gegründeten Lehrerchor. Die offizielle Verabschiedung nahm der Ministerialbeauftragte, Herr Franz X. Huber, vor. Für die gute Kommunikation...

Weiterlesen

Die Energieagentur hatte an diesem Tag ein wunderbares Paket zum Thema Energiewende mit Experimenten, Informationen und einem ganz anschaulichen Beispiel für Energieeffizienz  – unserer Gebäudetechnik – geschnürt. So konnten unsere Schüler mit Hilfe von Experimentierkoffern Windkrafträder und Solarzellen entdecken. Der direkte Bezug zur echten Technik stand dabei im Vordergrund: Passten die gewonnenen Erkenntnisse zu dem Windrad, das man auf der anderen Regenseite erblicken kann? Kann mit den Ergebnissen  die Fläche der Photovoltaikanlage auf dem Schuldach richtig ermittelt werden? Dabei...

Weiterlesen

Das Orange House Theatre, die englischsprachige Theatergruppe am Gymnasium Lappersdorf, hatte für dieses Schuljahr eine außergewöhnliche Ausgangslage: Wir hatten eine große Menge Hüte gespendet bekommen. Dazu sollten noch möglichst viele Türen vorkommen (frei nach Kafkas „Türhüterparabel“), es sollte um das Warten gehen und irgendwie auch um das Leben an sich. Aus dieser zunächst unmöglich erscheinenden Mischung an Motiven und Ideen entstand „Waiting for Go, Dog!“, eine kleine Hommage an Samuel Becketts „Waiting for Godot“. Wie aus dem Titel ersichtlich, sollte auch Schulhund Lunka eine...

Weiterlesen

Erstmalig in der Geschichte des Gymnasiums Lappersdorf stiegen unsere Schüler bei den Bayerischen Mountainbike-Meisterschaften am 05. Juli 2019 in Rappershausen auf das Podest!

Lukas Lamminger (10c), Maximilian Lunzer und Paul Rzepka (beide 10d) schafften das für unmöglich Gehaltene und erreichten in der Altersgruppe Jungen II einen großartigen 3. Platz. Dadurch qualifizierten sie sich für die Deutsche Meisterschaft im Oktober in Berlin.

Dabei sah es nach dem verkorksten Technikparcours nicht so aus, als ob die Jungs, die eigentlich Virtuosen auf dem Rad sind, tatsächlich eine Chance aufs...

Weiterlesen

Am 05.07.2019 fand dieses Jahr nach einer kurzen Pause wieder ein Poetry Slam am Gymnasium Lappersdorf statt. 13 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen hatten Texte verfasst, die teils humoresk, teils gesellschaftskritisch oder auch einfach nur schön waren. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was die jungen Nachwuchsslammer nur mit minimaler Betreuung selbst schreiben und dann auch vortragen können. Auf der Bühne zu stehen und die eigene Kreativität zu präsentieren erfordert Mut, der durch kleine Gewinne belohnt wurde. Auch wenn die Maxime lautet: „The points are...

Weiterlesen

Zum Beben brachten die jungen Musikerinnen und Musiker des Gymnasiums Lappersdorf am Mittwochabend das Aurelium. Mit dem Konzert verabschiedeten sich zugleich die aktuellen Abiturientinnen und Abiturienten musikalisch von ihrer Schule. Bei tropischen Temperaturen heizten sie dem Publikum ein – mit einem Mix aus klassischer und moderner Musik. Das Kammerorchester und das Unterstufenorchester begannen u.a. mit Melodien von Tschaikowsky und Coldplay. Elisa Hopp (Q11) und Paula Augustin vom St. Mariengymnasium (Q12) brillierten an den Querflöten. Das „Akkordimento“ mit Akkordeon und Gitarren...

Weiterlesen

DSPMUN 2019

“Settling conflicts in the Middle East and South Asia” – unter diesem Motto trafen wir, 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12, uns zusammen mit rund 150 weiteren delegates vom 21. – 24. Juni 2019 an der Deutschen Schule Prag. Dort diskutierten wir im Rahmen von Model United Nations als Vertreter der verschiedensten Länder über weltpolitische Themen.

Nach einer dreieinhalbstündigen Busfahrt am Freitag, den 21.06., kamen wir gegen 10 Uhr vormittags in Prag Florenc an und machten uns zusammen mit den begleitenden Lehrkräften Frau Linz und Herrn Weißgerber direkt auf den...

Weiterlesen

Mit 4 Schülern pro Altersklasse nahm das Gymnasium Lappersdorf am 6. Juni 2019 am Regionalfinale, einem 1,5 km langen Geländelauf am Guggenberger See, teil. Bei diesem Lauf gewinnt diejenige Mannschaft, deren erste drei Läufer die besten Gesamtplatzierungen in ihrer Altersklasse erreichen. Insgesamt nahmen ca. 30 Mannschaft aus verschiedenen Stadt- und Landkreisschulen Regensburg statt.

Sowohl die Mädchen IV, als auch die Jungen IV konnten sich gegen die Schulen u.a. aus Neutraubling und Regenstauf mühelos durchsetzen. Neben den ersten Plätzen in der Teamwertung wurden Helena Gerl mit 5:31...

Weiterlesen

Das Gymnasium Lappersdorf beteiligte sich heuer wieder am Welterbetag der Stadt Regensburg. Neben der Vorstellung unserer Schulpartnerschaft mit der One World Secondary School Kilimanjaro Tansania stand vor allem das „Junior-Guide“-Programm im Mittelpunkt, bei dem Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c Stadtführungen durch das Regensburger Welterbe durchgeführt haben.

Dabei begaben sich die Gäste mit den Schülerinnen und Schülern auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und lernten anhand von Schauspieleinlagen an der Porta Praetoria, dem wohl ältesten Haus Bayerns am Frauenbergl, dem...

Weiterlesen

Mit elf Schülern in drei Altersklassen nahm das Gymnasium Lappersdorf dieses Jahr am 31. Mai am Regionalfinale Mountainbike in Sulzbach-Rosenberg teil.

Im ersten Teil des Rennens, dem Geschicklichkeitsparcours, galt es Palletten zu überfahren, das Gleichgewicht zu halten und über ein Hindernis zu springen. Diese Aufgaben meisterten unsere Schüler noch quasi fehlerfrei. In den anschließenden Rennen reichte es allerdings bei den Jungen der jüngeren Jahrgangsstufen nicht zur Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften.

Die Jungen IV, vertreten durch Felix Steinbügl (5. Platz), Daren...

Weiterlesen

Bilder und Texte zu unseren Aktionen aus den letzten Schuljahren finden Sie in der Chronik.