Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium


News

Die Forscherklasse 5d des Gymnasiums Lappersdorf hat kürzlich einen spannenden Ausflug in den Wildpark Höllohe in Teublitz unternommen. Der Wildpark, bekannt für seine Vielzahl an heimischen Tieren, bot den Schülern eine wunderbare Gelegenheit, die Natur hautnah zu erleben. Ein besonderes Highlight des Ausflugs war die inzwischen schon legendäre Rothauschersche Schnitzeljagd, die im Wildpark durchgeführt wurde. An verschiedenen Tiergehegen und Stationen mussten die Schüler Informationen sammeln, um die Fragen der Schnitzeljagd zu beantworten. Diese Aktivität förderte nicht nur das Wissen über...

Weiterlesen

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (M. Gandhi)

Den Worten Gandhis folgend, die Zoe Liebl, ein Präsidiumsmitglied des Schülerparlaments am Gymnasium Lappersdorf, bei der Abschlussveranstaltung zum Modellversuch „Schulparlamente und Schülerparlamente stärken“ am 04.07.2024 in München auf dem Podium als Schlussappell formulierte, blicken wir nicht nur zurück auf zwei Jahre erfolgreichen Modellversuch „Schülerparlament“, sondern auch auf die Möglichkeiten in der Zukunft, denn Frau Ministerialdirigentin Dr. Christine Modesto sprach im Namen der Kultusministerin Anna...

Weiterlesen

Frauen schreiben Geschichte – gestern, heute und in Zukunft

„Frauen schreiben Geschichte“ - diese Tatsache stand für die 15 Teilnehmerinnen des gleichnamigen P-Seminars im Mittelpunkt der Beschäftigung. Die Schülerinnen haben es sich zum Ziel gesetzt, den Einfluss und die Rolle von Frauen verschiedener Gesellschaftsbereiche zu würdigen und eine interdisziplinäre Ausstellung zu konzipieren und umzusetzen.

Nach intensiver Recherche zu verschiedenen Frauen in der Geschichte, die trotz ihrer besonderen Leistungen und ihres Könnens nicht immer den Weg in die Geschichtsbücher geschafft haben oder...

Weiterlesen

Unter dem Motto „Gemeinsam gelingt Marathon“ konnte das P-Seminar des Gymnasium Lappersdorf am 17.05.2024 zusammen mit dem Laufteam der Lebenshilfe Lappersdorf und dem Armin Wolf Laufteam eine grandiose Sportveranstaltung feiern. Dabei kam ein sensationeller Spendenbetrag von 2000,-€ zusammen. Die Gesamtsumme wurde aufgeteilt und durch die Schülerinnen und Schüler jeweils an die Lebenshilfe Lappersdorf sowie an Theo-Zentrum für tiergestützte Therapie Ostbayern e.V. überreicht. Ein herzlicher Dank geht noch einmal an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie an alle Unterstützer und Spender.

N...

Weiterlesen

Für alle, die es noch nicht kennen: Zwischen den beiden Physiksälen im Anbau gibt es einen Raum, in dem handwerklich gearbeitet werden kann. Dort stehen Handwerkzeuge, Mikrocontroller, elektrische Werkzeuge, der Lasercutter, der 3D-Drucker und vieles mehr zur Verfügung. 

In diesem Jahr wurden hier z.B. E-Gitarren mit dem P-Seminar Physik gebaut, Osterkarten von der Forscherklasse gelasert und Bluetoothboxen von so mancher 10. Klasse gelötet. 

Erfreulicherweise gelingt es uns, die Ausstattung des Raumes kontinuierlich zu verbessern. So hat uns das Landratsamt in diesem Jahr 5 Akkuschrauber...

Weiterlesen

Die Schüler:innen des Gymnasiums stellten beim alljährlichen Sommerkonzert „Sommer und Abi in Concert“ am 24.06.24 ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis. Petra Klein eröffnete das Konzert mit dem Bläserensemble, das ein Arrangement des Stevie-Wonder-Klassikers „Superstition“ spielte und das Publikum in die unendlichen Weiten des Universums mit Star-Wars-Filmmusik entführte.

Lena Laumbacher (Solovioline) und das Orchester spielten anschließend den ersten Satz des Violinenkonzerts in a-Moll von J. S. Bach unter der Leitung von Petra Klein. Lena meistere die Partien mit Bravour und wurde...

Weiterlesen

Der Holocaust-Überlebende Ernst Grube besuchte das Gymnasium Lappersdorf

Am 14. Mai 2024 berichtete der inzwischen 91-jährige Ernst Grube den Schülerinnen und Schülern sowie den teilnehmenden Lehrkräften bei seinem Besuch am Gymnasium Lappersdorf in sehr berührender Weise, wie er die Nazi-Diktatur er- und überlebt hat. Für alle Zuhörenden bot dieser Besuch die seltene Möglichkeit, einen Überlebenden der NS-Diktatur als Zeitzeugen zu erleben und zu befragen.

Die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen 9. 10. und 11. Klassen, die den Berichten Ernst Grubes über sein Leben in einer jüdischen...

Weiterlesen

Wir sind zurück!

Nach drei langen Monaten sind sie wieder da, die sechs Kuscheltiere, die die Klasse 7ac nach Meylan (Grenoble) schickte, zum etwas anderen Frankreichaustausch. Drei Monate, um die Region Rhône-Alpes zu erkunden und sich von den französischen Schülern dort alles Wichtige zeigen zu lassen. Mit im Gepäck haben sie ein Tagebuch, in das sie von ihren französischen Partnern alles eintragen ließen, was sie erlebt haben. So können auch die Lappersdorfer Siebtklässler die Reise ihrer Kuscheltiere nun hautnah miterleben.

In den drei Monaten des Wartens waren die Schüler der Klasse 7ac natürlich auch...

Weiterlesen

Der Lehrplan für das Fach Geschichte in der 9. Jahrgangsstufe sieht die Beschäftigung mit den Grauen der nationalsozialistischen Herrschaft, den Zweiten Weltkrieg sowie dem Holocaust vor. Hierbei sollen alle Schülerinnen und Schüler auch eine KZ-Gedenkstätte im Rahmen einer Exkursion besuchen. Aus diesem Grund fuhren die drei 9. Klassen begleitet von vier Lehrkräften am 12. März nach Flossenbürg um sich ein eigenes Bild davon zu machen, wie die Nationalsozialisten mit denen umgingen, die nicht ihren Vorstellungen entsprachen oder sich gegen die nationalsozialistische Herrschaft auflehnten. 

D...

Weiterlesen

Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen. Im Rahmen von Landtags-, Bundestags- und Europawahlen werden Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler von "Juniorwahl" dabei unterstützt, eine realitätsgetreue Wahlsimulation an ihrer Schule zu organisieren und durchzuführen. 

Träger der Juniorwahl ist der gemeinnützige und überparteiliche Kumulus e.V. aus Berlin. Im Jahr 1998 aus einer Schulklasse heraus gegründet, engagiert sich der Verein seitdem mit kulturellen und...

Weiterlesen

Das Bezirksfinale und somit der Einzug ins regionalfinale Oberpfalz wurde am 03.06.2024 auf der Anlage des Tennisvereins Kareth-Lappersdorf gegen das VMG ausgespielt. Nach einer souveränen und klaren 3:1 Führung nach den Einzeln, konnte das VMG sich jedoch die Doppel sichern und zu einem Remis. Leider gewannen die Spielerinnen des VMG im Laufe des Turniers einen Satz mehr, so dass diesmal leider der Gegner die Partie für sich entschied. Trotz der Niederlage waren sich alle am Ende einig: Nächstes Jahr greifen wir wieder an mit dem Regionalfinale als Ziel. Zum Team gehörten: Elisabeth Wagner...

Weiterlesen

Zum 10-jährigen Jubiläum der Girls-Day-Akademie (GDA) durften wir am Montag, dem 6.5.24, einen Ausflug zur GDA-Geburtstagsfeier in Nürnberg machen und dort zusammen mit anderen Schülerinnen aus ganz Bayern verschiedene Workshops besuchen. Besonders gut gefallen hat uns der Kurs „Wie funktioniert ein Elektroauto?“, denn wir durften selbst ein E-Auto fahren! Wir haben erfahren, dass es die GDA an ein paar wenigen bayerischen Schulen schon seit 2013 gibt – und seit diesem Jahr ist unser Gymnasium auch dabei. Wir hoffen, dass in den kommenden Jahren viele Schülerinnen Spaß in der...

Weiterlesen

Lauf dich fit!

Lauf dich fit! – Unter diesem Motto veranstaltet der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) ein Laufprojekt für Kinder und Jugendliche. Auch in diesem Jahr haben am Gymnasium Lappersdorf wieder viele Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen teilgenommen und eine Ausdauerleistung über 45 Minuten geschafft. Neben den Lauf dich Fit Armbändern gab es auch wieder eine kostenlose Teilnahme am München Minimarathon als Belohnung. Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern.

Weiterlesen

Am 8. Mai war es wieder soweit: Die Französischlernenden der 6. Klassen durften beim Besuch von FranceMobil mit viel Spiel und Spaß ihre Französischkenntnisse üben. Die junge Französischlektorin Iseult Ruitton-Allinieu vom Deutsch-Französischen Jugendwerk kam zu uns an das Gymnasium Lappersdorf und bereitete den teilnehmenden Klassen ein paar lustige und abwechslungsreiche Französisch-Stunden, bei denen die Kinder nicht nur mit spannenden Aktivitäten, lustigen Ratespielen und schöner Musik ihre Sprachkenntnisse erweitern konnten, sondern anschließend auch noch die Möglichkeit hatten, ein paar...

Weiterlesen

Die weibliche Tennismannschaft WK II startete auch in diesem Schuljahr ihre Saison gegen das Goethe Gymnasium. Nach vier spannenden Einzelspielen stand es 2:2 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Mit beeindruckendem Kampfgeist gewannen die Schülerinnen die entscheidenden Spiele und ziehen nun ins Regionalfinale gegen das Von Müller Gymnasium ein.

Weiterlesen

Ein Lauftraining bei schönem Wetter ist eine wunderbare Möglichkeit, um die Natur zu genießen, sich fit zu halten und Kontakte zu knüpfen. Mit diesem Vorhaben trafen sich am 20.03. und 30.04 die Laufgruppe der Lebenshilfe Lappersdorf/Obertraubling und das P-Seminar Sport zum gemeinsamen Lauftraining am Sportgelände Lappersdorf. Dabei stand nicht die Leistung im Vordergrund, sondern der Spaß an der Bewegung und das gemeinsame Erlebnis. Gemeinsam mit Läufern des Armin Wolf Laufteam wurden viele Runden gedreht, um sich zusammen auf den anstehende Inklusions-Staffelmarathon am 17.05....

Weiterlesen

Ein Unterfangen von historischem Ausmaß gelang der Forscherklasse. Nachdem zunächst die Grundlagen der Signalübermittlung erlernt wurden (was ist ein Code, wie überträgt man mit Körpersprache Zahlen quer über den Pausenhof), das Morsealphabet getestet und ein eigener Morseapparat gebaut war, gelang das, was noch nie zuvor versucht worden war: Es wurde die weltweit erste Morseverbindung im Gymnasium Lappersdorf hergestellt. 

Es konnten die unendlichen Tiefen und Weiten, die zwei Reihen im Physiksaal trennen, überwunden werden und Worte von nahezu historischem Umfang übermittelt werden:

.......

Weiterlesen

Gesund zu Leben ist oft gar nicht so einfach. Viel zu groß ist die Versuchung, einfach mal Süßigkeiten zu essen oder auf der Couch zu liegen. Das ist auch völlig in Ordnung, aber Bewegung oder eine gesunde Ernährung sind Dinge, die zu einem gesunden und glücklichen Leben beitragen. Dieser Meinung waren auch Jugendliche im Schülerparlament am Gymnasium in Lappersdorf: Sie haben einen Projekttag zu diesem Thema vorgeschlagen und zum großen Teil organisiert. Herausgekommen ist ein Gesundheitstag für die ganze Schule am 20. März 2024 - ein riesiger Erfolg! Alle Klassen haben sich einen Schultag...

Weiterlesen

Herzogstadtlauf

Am vergangenen Wochenende fand, bei nicht optimalen Wetterbedingungen, in Straubing der alljährliche Herzogstadtlauf statt. Hunderte von Läufern und Läuferinnen jeden Alters hatten sich für das Event angemeldet, um die malerische Stadt auf einer Laufstrecke von 10 Kilometern zu erkunden, so auch das P-Seminar Sport „Gemeinsam gelingt Marathon“. In den vergangenen Wochen hatte sich das Seminar durch selbsterstellte Trainingspläne, Leistungsdiagnostiken und gemeinsame Trainingseinheiten auf den Lauf vorbereitet.

Pünktlich um 10:30 Uhr fiel der Startschuss und die 20 Läufer des P-Seminars...

Weiterlesen

Unser P-Seminar „Modellbau Architektur – Nachhaltiges Bauen“ besuchte am 16.4.24 das IST-Zentrum in Kallmünz, um sich vor Ort ein Bild davon zu machen, wie Bauen zum erlebbaren Prozess werden kann. Herr Ludwig Pirkl hat im wunderschönen Kallmünz ein wahres Kleinod geschaffen: Durch ihn wurde ein ehemaliges Schulgebäude unter nachhaltigen Aspekten zu neuem Leben erweckt und bekam dafür den Denkmalpreis 2020 in der Kategorie „Ausgezeichnetes Bauen im Bestand“ für nicht denkmalgeschützte historische Gebäude.

Herr Pirkl selbst klärte uns an diesem Nachmittag über viele interessante Aspekte auf,...

Weiterlesen