Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

E-Mail: sekretariat@gymnasium-lappersdorf.de

News

Auf die Suche nach der bretonischen (Ess-)kultur machten sich vom 18.-25. Mai 25 Französisch lernende Schüler:innen der Klassen 9abc im Rahmen des jährlichen Schüleraustausches mit unseren Partnerschulen Sainte-Anne in Plougastel-Daouals und Saint-Jean-de-la croix in Le Relecq-Kerhuon und durften dort gemeinsam mit ihren französischen Partnern und der griechischen ERASMUS+ Gruppe die Frage „Kann Essen kulturbildend sein?“ mit allen Sinne erforschen. 

Weiterlesen

Nach zwei Jahren Pause fanden dieses Jahr vom 3. bis 6. Juni die 37. Tage Alter Musik in Regensburg statt. Bei diesem Musikfestival haben sowohl etablierte Spitzen-Ensembles sowie auch junge Talente aus dem gesamten europäischen Raum, verschiedene Kompositionen vom Barock bis zur Klassik präsentiert. Das Eröffnungskonzert wird aus Tradition immer von den Regensburger Domspatzen in der Dreieinigkeitskirche eröffnet und dieses Jahr wurden sie von der Münchner Hofkapelle begleitet. Gemeinsam mit Herrn Schwarztrauber haben ein paar SchülerInnen der 11. Klasse das Konzert besucht und sich die...

Weiterlesen

Etwa 10% der Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren haben Cannabis zumindest schon einmal ausprobiert. Regelmäßiger Cannabiskonsum kann erhebliche negative Konsequenzen nach sich ziehen.

Ein Workshop, der sich seit einigen Jahren bundesweit in der Praxis bewährt hat, ist der Präventionsparcours „Cannabis – quo vadis?“. Dabei werden den Schülerinnen und Schülern anhand von sechs Stationen fachlich fundierte und sachliche Informationen zum Thema Cannabis vermittelt. Bestehende Mythen wie z. B. „Kiffen ist gesünder als Rauchen“ und andere Fehlinformationen werden korrigiert. Während des...

Weiterlesen

Die Drogenhilfe DrugStop Regensburg e.V. besuchte in diesem Schuljahr alle neunten und zehnten Klassen für jeweils drei Unterrichtsstunden. Dazu kamen jeweils ein/e Sozialpädagoge/in und mindestens ein/e Betroffene/r (Patient aus der Suchtstation des Bezirkskrankenhauses Regensburg) zu uns an die Schule. Die Ex-Drogenabhängigen erzählten den Jugendlichen ihre persönlichen Suchtgeschichten, was viele sehr betroffen machte. Ziel der Veranstaltung war es, die Jugendlichen zu motivieren „Nein“ zu sagen, Suchtstrukturen aufzuzeigen, sowie Risiken und Gefahren des Drogenkonsums realistisch...

Weiterlesen

Im Rahmen der Aktionswoche Alkohol 2022 bekamen alle achten Klassen Besuch von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Sozialteams Lappersdorf. Die Aktion fand am Donnerstag, 19.05.22 in der zweiten Stunde statt. Es gab Informationen zum Thema Alkohol und die Mitarbeiter/innen wurden von trockenen Alkoholikern begleitet, die mit in die Klassen kamen und aus ihrem Leben und ihren Problemen mit dem Alkohol erzählten. 

In der ersten Pause gab es dann für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit sich über das Thema Alkohol an einem Stand im Pausenhof näher zu informieren. Dazu...

Weiterlesen

Der Abiturjahrgang 2020 hatte vor Beginn der Corona-Pandemie viel Geld bei diversen Veranstaltungen eingenommen, um einen tollen Abiball zu finanzieren. Leider konnte dieser dann aus den bekannten Gründen nicht stattfinden, so dass sich die Jugendlichen dazu entschieden haben, das gesamte Geld zu spenden. Die Hälfte des Betrages, nämlich 2.200 Euro spenden unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler an unsere Partnerschule in Tansania, der One World Secondary School Kilimanjaro. Die andere Hälfte wird an lokale Organisationen hier vor Ort gegeben. Wir sagen herzlichen Dank an alle Abiturienten...

Weiterlesen

Unsere Schule hat bereits über 10 Kinder und Jugendliche, die kürzlich aus der Ukraine geflohen sind, in einer Willkommensgruppe aufgenommen. Für sie startet bald der Deutschunterricht. Außerdem sind sie Klassen zugeordnet, damit sie Kontakt zu gleichaltrigen Jugendlichen aus Deutschland erhlaten und über diese Begegnungen (z.B. in den Pausen oder in Sport) Zugang zum deutschen Schulalltag und zur deutschen Sprache bekommen. Der Elternbeirat hatte am 7. April eine ganz besondere Überraschung für die ukrainischen Kinder und Jugendlichen: Jeder und jede bekam von den Elternbeiräten, Herrn Dr....

Weiterlesen

Welch eine Freude war es, unsere französischen Freunde aus Le Relecq-Kerhuon und Plougastel-Daoulas (Bretagne) nach der langen Zeit der pandemiebedingten Einschränkungen vom 17.-24. März 2022 wieder am Gymnasium Lappersdorf willkommen zu heißen und den Jugendlichen ein großes Stück Normalität und Lebensfreude wiederzugeben.

Weiterlesen

Ein Lesezeichen, ein Buch aus unserem Flohmarktbestand und eine kleine Süßigkeit konnten Schüler*innen der 5.-7. Jahrgangsstufe während der beiden Pausen am Mittwochvormittag für einen kleinen Betrag erwerben – die Aktion ist Teil des Spendenaufrufes der SMV, die mit den Erlösen und Spenden aus verschiedenen Aktionen die Organisation Space Eye und damit ukrainische Flüchtlinge unterstützt. 

Weiterlesen

Einen Vormittag in die Welt der Römer eintauchen – dieses Ziel hat die Klasse 8d am Freitag, 11.3., voll erfüllt. Zunächst ging es dafür in die Küche der offenen Ganztagsschule, wo verschiedene Gerichte nach antiken Rezepten gemeinsam zubereitet und dann natürlich auch gegessen wurden. Es gab mustea cum moreto (Brötchen mit Kräuter-Knoblauch-Aufstrich), römischen Gurkensalat,  Pfannkuchen mit Honig und Sesam, gefüllte Datteln, kleine Honig-Nuss-Sesam-Kugeln und viel Obst und Gemüse, wie Kohlrabi und Birnen, das erst durch die Römer zu uns nach Germanien gebracht worden ist. Nur auf das...

Weiterlesen

Auch die Schulgemeinschaft möchte ein Zeichen gegen den Krieg und für die Ukraine setzen. Die Abbildungen zeigen Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der 11. Jahrgangsstufe der Kunstklasse unter der Leitung von Frau Frisch.

Weiterlesen

Geschafft! Auch im Schuljahr 2020/2021 haben wieder einige Schüler*Innen am Gymnasium Lappersdorf ihr französisches Sprachzertifikat DELF auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen erhalten. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem vorbereitenden Wahlkurs, gelang es allen Kandidat*Innen ihre schriftlichen und mündlichen Prüfungen zu bestehen. Manche haben dabei sogar sehr erfreuliche Leistungen erzielt (siehe Foto)!

Direkt aus Frankreich erhielten sie nun ihre international anerkannten und lebenslang gültigen Zertifikate. Mit diesen werden ihnen jedoch nicht nur ihre...

Weiterlesen

Nachdem in den letzten beiden Jahren die traditionelle Olympiade nicht stattfinden konnte, ist es in diesem Schuljahr wieder soweit. Die Vorfreude steigt, die ersten Vorbereitung laufen. Am 25.02.2022 wurden den Klassen ihre Länder zugewiesen, die sie dann bei den Spielen vertreten werden. Das Olympische Feuer wird von nun an bis zum Juli von Klasse zu Klasse weitergegeben.

Weiterlesen

"Was ist schön?"

Sind Schmetterlinge schön? Oder Fledermäuse? Sind die Bewegungen von Balletttänzern schön oder die von Fußballspielern? Finde ich mich selbst schön? – Schönheit liegt im Auge des Betrachters – heißt es - und somit sind beim diesjährigen Wettbewerb „jugend creativ" viele ganz unterschiedliche Bilder entstanden.

Unsere Schüler/innen haben sich im Kunstunterricht Gedanken darüber gemacht, was Schönheit für sie bedeutet und was die Schönheit eines Bildes ausmacht. Sie überraschten uns dabei mit vielen unterschiedlichen und ganz individuellen Ideen. So waren unter den Beiträgen...

Weiterlesen

Die Schulgemeinschaft gratuliert dem Schüler Julian Hoffend (Q 12) zum Erreichen der 3. Runde des Landeswettbewerb Alte Sprachen im Fach Latein und damit zu einem außerordentlichen Erfolg. Er konnte sich unter rund 1000 Teilnehmern bereits in zwei Wettbewerbsrunden durchsetzen. Dabei hat Julian unter Beweis gestellt, dass er nicht nur äußerst souverän anspruchsvolle lateinische Texte ins Deutsche übersetzen kann, sondern auch imstande ist, diese bravourös zu interpretieren und auf aktuelle Probleme der Gegenwart zu beziehen. 

Damit hat Julian Hoffend bereits jetzt dem Fach Latein und dem...

Weiterlesen

Eine kleine Gedankenreise nach Frankreich zum Deutsch-Französischen Tag

Für Franzosen und Deutsche ist der Elysée-Vertrag vom 22.1.1963 sehr wichtig, weil in ihm geschrieben steht, dass Frankreich und Deutschland „permiers partenaires“, also wichtigste Partner sind: in Politik, Wirtschaft, Kultur und auch in der Schule, denn aufgrund dieses Vertrages gibt es zahlreiche Austauschunternehmungen mit Frankreich.

Weiterlesen

Die Schulfamilie des Lappersdorfer Gymnasiums hat auch dieses Jahr wieder fleißig Päckchen für die Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion gepackt. 

Das Gymnasium Lappersdorf hat dieses Jahr erneut bei der Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion mitgemacht. Die Schulgemeinschaft hat eine stattliche Zahl von 109 Paketen zu der jährlichen Sammelaktion der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. beigesteuert. Als ein Team der Johanniter die Pakete abgeholt hat, haben sich sofort einige hilfsbereite Schüler gefunden und mit angepackt. So ging auch das Einladen der Pakete ganz schnell. Die...

Weiterlesen

Martin Dorsch, 6b, wird Schulsieger beim diesjährigen Vorlesewettbewerb. Die Klasse 6b kann sich mit ihrem Mitschüler Martin Dorsch freuen: Er ging beim Schulentscheid für den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels als Sieger hervor. Bereits im Vorfeld waren in jeder 6. Klasse zwei Klassensieger ermittelt worden. Diese 10 Schülerinnen und Schüler kamen letzte Woche in der Bibliothek zusammen, um mit ihren Lesekünsten die Jury, die aus den Deutschlehrerinnen der 6. Jahrgangsstufe bestand, zu überzeugen. Gefordert waren ein selbst gewählter Text und ein fremder Text. Zu den...

Weiterlesen

Die Schulband "BANANA METALFOX" präsentiert ihre erste Produktion und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Ferien. Viel Spaß beim Anhören.

Vocals: Isabella Smith (5c) und Lavinia Mahmoud (5d) Guitar: Philipp Ermisch (6c) Drums: Vincent Jobst (6c) Show-Bass: Adrian Gehring (6d) Logo: Isabell Aigner (8b) Kamera/Schnitt: Ryan Junge (8c) Kunstwerke der 5. Jahrgangsstufen, Sound: Ludwig Schwarztrauber

Danke an alle Beteiligten :)

Weiterlesen

Eiffel in Love

Ein Schulbuchtext, der ideal durch einen aktuellen Kinofilm ergänzt wird und diesen veranschaulicht?
Ja, das gibt es!
Am 14.11. besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b mit ihrer Französischlehrerin Eva Nelz die Vorpremiere des französischen Films „Eiffel in Love“.
Zeitgleich mit der Behandlung des Baus der „eisernen Dame“ im Unterricht startete im Regina Kino die Vorführung von „Eiffel in Love“.
Der Film erzählt die Entstehungsgeschichte des Pariser Wahrzeichens und zeigt dabei gleichzeitig in beeindruckenden Bildern die monumentale Liebe zwischen Gustave Eiffel (Romain Duris) und...

Weiterlesen

Bilder und Texte zu unseren Aktionen aus den letzten Schuljahren finden Sie in der Chronik.