Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

E-Mail: sekretariat@gymnasium-lappersdorf.de

A K T U E L L E S:

Die Zeitschrift "Schule&Wir" steht für Sie als E-Paper bereit unter: https://km.bayern.de/eltern/meldung/1251/schule-und-wir-die-aktuelle-ausgabe-der-elternzeitschrift-steht-als-e-paper-bereit.html
 

Im P-Seminar haben Oberstufenschüler/innen eine Homepage mit vielen Lernvideos für das Fach Mathematik (Jgst. 5-9) erstellt. Einfach mal reinschauen! PiMalDaumen

Am 05.02.2020 feierten die Französischschüler des Gymnasiums Lappersdorf den Tag der deutsch-französischen Freundschaft mit Filmen und einer umfassenden Ausstellung über die schönsten französischsprachigen Länder der Welt, die coolsten Stars und leckersten Spezialitäten und erinnerten so daran, dass Frankreich durch den Elysée-Vertrag vom 22.1.1963 zum „premier partenaire“ Deutschlands geworden ist.

Zu Klängen französischer Musik und geleitet von herrlichem Crêpes-Duft strömten unsere Schüler in beiden Pausen in die Aula, wo es sich wunderbar von einer baldigen Reise nach Frankreich träumen...

Weiterlesen

Ein spannendes Börsenjahr geht vorüber und so war es gerade in Zeiten drohender Handelskriege und des Brexits für die meisten Anleger schwer abzuschätzen, wie sich die eigenen Wertpapiere entwickeln. Dem Team „TREM“ um die Schülerinnen Theresa Renner, Ricarda Huber, Emilie Menke und Magdalena Hechtbauer gelang dies nahezu spielerisch. Sie belegten in der Nachhaltigkeitswertung auf regionaler Ebene einen hervorragenden 1.Platz und konnten damit den Titel in dieser Kategorie erfolgreich für das Gymnasium Lappersdorf verteidigen. Auch das Lehrerteam um Herrn Schmeiduch und Herrn Döhnel gelang der...

Weiterlesen

Die Teilnehmer des Wahlunterrichts Arduino und 3D-Druck nehmen auch dieses Jahr wieder am Wettbewerb „Schüler bauen Roboter“ der TU München teil. Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr fuhren wir daher nach München, um beim Mitteltreffen an der TU unsere bisherigen Ergebnisse zu präsentieren. Dabei bekamen wir außerdem wertvolle Tipps und Ideen um unserem Ziel - den Bau eines perfekten Sumo-Roboters - näher zu kommen. Doch bis zum Abschlusstreffen im April bleibt nicht mehr viel Zeit...

Weiterlesen

OStDin Ruckdäschel gratuliert unseren Gewinnern des Ideenwettbewerbs von Infineon, die sich gegen zahlreiche Projektideen aus dem  Umkreis von Regensburg durchsetzen konnten. Insgesamt wurden 19 Ideen eingereicht. Die Ideen des Gymnasium Lappersdorfs konnten dabei die Jury besonders überzeugen, so dass unsere Schüler den mit 500€ dotierten ersten Platz (Tobias Jung – Ein Sicherheitssystems für Unfälle) und den mit 300€ dotierten zweiten Platz (Lucca Pietsch, Maibrit Reiter – Holouhr) erzielen konnten. Neben diesen Geldpreisen erhielten sie von Infineon Urkunden, die von OStDin Ruckdäschel...

Weiterlesen

Mit freundlicher Unterstützung des Fonds der chemischen Industrie und unseres Fördervereins konnten wir einen 3D Drucker anschaffen. Mit Hilfe dieses Geräts erzeugen die Schüler im Rahmen des entsprechenden Wahlunterrichts aus Computer-Modellen direkt die Bauteile für einen Roboter.

Aber auch für den regulären Unterricht ergeben sich neue Möglichkeiten: So konnten wir auf diese Art bereits Anschauungsmodelle für den Biologie- und Chemieunterricht erzeugen und wollen dies in Zukunft auch noch auf andere Fächer ausweiten.

Weiterlesen

Zum ersten Mal hat das Gymnasium Lappersdorf die Sammelaktion der Johanniter-Weihnachtstrucker mit vorbildlichem Engagement unterstützt. Und dabei haben unsere Schülerinnen und Schüler rund 80 Pakete für die Hilfsaktion des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gepackt. Die Johanniter-Weihnachtstrucker fahren jetzt, beladen mit Hilfspaketen aus der ganzen Bundesrepublik, in die ärmsten Regionen Ost- und Südosteuropas. Vor Ort verteilen die rein ehrenamtlichen Helfer die Pakete dann an hilfsbedürftige Menschen und Familien. Wir danken sehr herzlich allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern für...

Weiterlesen

Mit einem berührenden und abwechslungsreichen Weihnachtskonzert stimmten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lappersdorf am Abend des 19. Dezember die Zuhörer in der voll besetzten Pfarrkirche auf die kommenden Festtage ein. Der Mittel- und Oberstufenchor machte den Anfang mit „Adeste Fideles“. Es folgte ein abwechslungsreiches Programm, bei dem verschiedene Orchesterformationen, Chöre und Blechbläserensembles auftraten. Die musikalische Spannbreite reichte von einem Concerto Grosso mit den Solistinnen Anna-Pauline Lang, Valeria Drascek (beide Violine) und Marie Jäckisch (Cello) bis...

Weiterlesen

Acht junge Frauen aus der zehnten Klasse nutzten die Chance, die Ihnen bei Infineon geboten wurde: Dort gab es die Gelegenheit mit drei Ingenieuren direkt ins Gespräch zu kommen. Diese erzählten zunächst von ihrem Werdegang, von Schule, Studium, Berufseinstieg bis zu ihrer derzeitigen Tätigkeit bei Infineon. Danach gab es Gelegenheit zu direktem Austausch im Gespräch. Zwei Führungen rundeten den Tag ab. In der ersten konnte – ausgestattet mit Kittel, Haarnetz und Überschuhen - ein Blick in den Reinraum geworfen werden. In der zweiten Führung wurde die Fehleranalytik besucht.

Laut eigener...

Weiterlesen

Vom 10.12.19 an waren 30 Gastschüler der collèges Sainte-Anne aus Plougastel-Daoulas und Saint-Jean de la Croix aus Relecq-Kerhuon zu Gast im vorweihnachtlichen Lappersdorf.

Das Highlight des Besuches war sicherlich die gemeinsame Fahrt in den Bayerischen Wald zur Glasbläserei Weinfurthner und dem Straubinger Christkindelmarkt, auch wenn die Schüler dabei leider keinen Schnee gefunden haben. Der fiel aber doch noch während der gemeinsamen Projektarbeit am Gymnasium Lappersdorf, sodass einige der französischen Kinder zum ersten Mal im Schnee toben konnten. Eine tolle Erfahrung stellten auch...

Weiterlesen

Wir gratulieren zur bestandenen DELF-Prüfung! Auch im Schuljahr 2018/2019 haben alle Kandidatinnen und Kandidaten ihr Diplom auf dem Niveau B1 erfolgreich absolviert.

Die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Lappersdorf haben in jedem Schuljahr die Möglichkeit, an den DELF-Prüfungen des Institut Français de Munich teilzunehmen. DELF ist ein französisches Sprachdiplom, das Französischkenntnisse auf verschiedenen Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) zertifiziert. Es ist weltweit anerkannt und stellt bei Bewerbungen in Studium und Beruf im In- und Ausland eine...

Weiterlesen

"Menschenrechte hat man allein deswegen, weil man ein Mensch ist. Sie sind dabei unabhängig von Ort, Zeit und Nationalität."

Dies wurde 1948 in der „allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ der Vereinten Nationen verankert. Leider finden sich auch 2019 noch genügend Beispiele, bei denen diese Rechte mit Füßen getreten werden. Aus diesem Grund hat die UNESCO-Projektgruppe am Tag der Menschenrechte eine Aktion im Schulhaus gestartet, bei der Auszüge der Menschenrechte in der Aula verteilt worden sind. Es hat sich gezeigt, dass viele Schüler*innen diese Bilder und Texte mit Interesse...

Weiterlesen

Am 3. Dezember erhielt das Gymnasium Lappersdorf eine Urkunde, das uns für drei weitere Jahre als MINT-freundliche Schule auszeichnet. Im Jahr 2016 wurden wir erstmals dafür geehrt, dass wir uns besonders im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik engagieren. Die Ehrung fand auf Einladung von Google Germany in München statt und wurde vergeben von der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ und ihren Partnern. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Bayern steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Michael Piazolo und der Kultusministerkonferenz (KMK). Als...

Weiterlesen

„Soll Tschechisch als 2. Fremdsprache an bayerischen Gymnasien eingeführt werden?“ Mit dieser Frage setzten sich die vier Debattanten bei der Abschlussdebatte in der Bayerischen Repräsentanz in Prag auseinander und beschlossen somit den deutsch-tschechischen Workshops „Jugend Debattiert Grenzenlos“. Schon zum sechsten Mal fand dieses Format zur Klärung gesellschaftspolitischer Themen statt, bei dem acht SchülerInnen der Deutschen Schule Prag und des Gymnasiums Lappersdorf zusammenkamen und intensiv an den jeweiligen Themen arbeiteten. In diesem Jahr ging es darum, gesellschaftliche Trennlinien...

Weiterlesen

Wir haben die zweite Stufe erreicht: Jahrelang waren wir bereits UNESCO-Projektschule im interessierten Status. Im Juni 2019 haben wir nun eine Urkunde erhalten, die uns berechtigt, uns offiziell als „Mitarbeitende Schule“ im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen in Deutschland zu bezeichnen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Das Gymnasium Lappersdorf engagiert sich schon lange im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen und richtet sein Schulleben ganz im Sinne des interkulturellen Lernens aus. Es geht darum zu lernen, wie man in einer vielfältigen Welt verantwortungsvoll und weltoffen...

Weiterlesen

Nun ist es offiziell: Frau OStDin Birgit Ruckdäschel wurde am 6. November im Rahmen eines Festakts als neue Schulleiterin offiziell in ihr Amt eingeführt. Dazu kamen zahlreiche Gäste in die Aula und erlebten eine schwungvolle und abwechslungsreiche Feier. Der Ministerialbeauftragte, Herr Franz X. Huber, und die Landrätin, Frau Tanja Schweiger, beglückwünschten die neue Schulleiterin ebenso wie Vertreter des Kollegiums und der Elternschaft. Doch eine Hürde gab es noch zu meistern: das „ultimative Eignungsquiz für die neue GL-Schulleiterin“, das die Schülersprecher/innen, unterstützt von...

Weiterlesen

Am 31. Oktober 2019 fand in der Bibliothek des Lappersdorfer Gymnasiums der Lesewettbewerb der sechsten Klassen statt, an dem neun Schüler und Schülerinnen teilnahmen.

Anfangs war ich ein bisschen aufgeregt, doch während des Lesens wurde die Aufregung geringer, da ich mich nur auf das Lesen konzentrierte. Ich las eine Stelle aus „Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt“ von Cornelia Funke vor, da das Buch lustig und spannend ist und viel wörtliche Rede enthält. Ich freue mich schon auf die nächste Runde, weil ich vielleicht neue Anregungen für lustige und spannende Bücher bekomme. Laura Obermüller

...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 22.10.2019, war es soweit. Unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe konnten im Rahmen ihres Geschichtsunterrichts einen tiefen Blick in unsere gemeinsame Vergangenheit werfen. Wir hatten die Archäologen Dr. Christoph Steinmann und Lothar Breinl vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege eingeladen und diese berichteten aus ihrer Arbeit und führten Überlebenstechniken unserer steinzeitlichen Vorfahren vor. Dabei wurde sowohl der Arbeitsalltag eines Archäologen lebendig und anschaulich erklärt, steinzeitliche Fundstätten (auch in unserer Nachbarschaft!) vorgestellt...

Weiterlesen

„KEKS – Kann Essen kulturbildend sein?“ – diese Frage stellten wir uns vor einem Jahr im Rahmen des ERASMUS+ Programmes und entschlossen uns dazu, unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit Jugendlichen aus vier anderen europäischen Ländern auf eine Spurensuche zur Europäischen Esskultur zu schicken.
Nach einigen Wochen intensiver Vorbereitung und Planung war es dann am Dienstag dem 15. Oktober 2019 endlich soweit und wir durften unsere Projektpartner aus Polen, Griechenland, Italien und Frankreich in Lappersdorf begrüßen. Die Schüler wurden in Gastfamilien untergebracht, die begleitenden...

Weiterlesen

Den ganzen Samstag über tummelten sich 60 Kinder aus der Umgebung von Lappersdorf bei uns an der Schule. Auf Initiative mehrerer Eltern war die Stiftung "Plant for the Planet" bei uns zu Gast mit einer ihrer Akademien und Pflanzaktionen. Zur Eröffnung kamen auch die Landrätin, Frau Tanja Schweiger, und der Bürgermeister der Marktgemeinde Lappersdorf, Herr Christian Hauner. Ziel dieses Tages war es, in den Kindern ein Bewusstsein für den Klimaschutz und für Klimagerechtigkeit zu schaffen und sie zu Klimabotschaftern auszubilden. Dazu gab es Vorträge von Kindern selbst, Rhetorik-Trainings und...

Weiterlesen

Katholische und evangelische Schülerinen und Schüler machten vier Wochen Radio. Das war die Idee der Religionslehrer Pfarrer Christian Kronthaler und Pfarrer Thomas Klenner am Lappersdorfer Gymnasium. 40 junge Menschen aus den 10. Klassen schrieben im Juli, einer Zeit, in der viel Platz für Kreativität und Ideen ist, 20 Radioandachten unter der fachlichen Betreuung der evangelischen Funkagentur und des evangelischen Fernsehens in Bayern. Die Medienprofis Gunnar Dillschneider und Hubert Mauch begleiteten in Workshops das Radionprojekt an der Schule. Die Themen-Schwerpunkte der Radiobeiträge...

Weiterlesen

Bilder und Texte zu unseren Aktionen aus den letzten Schuljahren finden Sie in der Chronik.