Gymnasium Lappersdorf

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

E-Mail: sekretariat@gymnasium-lappersdorf.de

A K T U E L L E S:

Allen wunderschöne Sommerferien! Die Schule ist in der Woche vom 29. Juli bis 2. August und vom 2. bis 6. September von 9 bis 12 Uhr besetzt, dazwischen jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr.

 

Mit einer bewegenden Feier am Vormittag und einem fröhlichen Sommerfest am Abend verabschiedete sich die Schulgemeinschaft am Do 18.07.2019 von Herrn OStD Ulrich Sellner. Am Vormittag dankten die Elternbeiräte, Schülersprecher/innen und das Kollegium Herrn Sellner für seine Arbeit und all die Wertschätzung, die er den Mitgliedern der Schule immer entgegenbrachte. Dazu gab es gleich mehrere musikalische Auftritte - durch das Orchester und den eigens gegründeten Lehrerchor. Die offizielle Verabschiedung nahm der Ministerialbeauftragte, Herr Franz X. Huber, vor. Für die gute Kommunikation...

Weiterlesen

Die Energieagentur hatte an diesem Tag ein wunderbares Paket zum Thema Energiewende mit Experimenten, Informationen und einem ganz anschaulichen Beispiel für Energieeffizienz  – unserer Gebäudetechnik – geschnürt. So konnten unsere Schüler mit Hilfe von Experimentierkoffern Windkrafträder und Solarzellen entdecken. Der direkte Bezug zur echten Technik stand dabei im Vordergrund: Passten die gewonnenen Erkenntnisse zu dem Windrad, das man auf der anderen Regenseite erblicken kann? Kann mit den Ergebnissen  die Fläche der Photovoltaikanlage auf dem Schuldach richtig ermittelt werden? Dabei...

Weiterlesen

Das Orange House Theatre, die englischsprachige Theatergruppe am Gymnasium Lappersdorf, hatte für dieses Schuljahr eine außergewöhnliche Ausgangslage: Wir hatten eine große Menge Hüte gespendet bekommen. Dazu sollten noch möglichst viele Türen vorkommen (frei nach Kafkas „Türhüterparabel“), es sollte um das Warten gehen und irgendwie auch um das Leben an sich. Aus dieser zunächst unmöglich erscheinenden Mischung an Motiven und Ideen entstand „Waiting for Go, Dog!“, eine kleine Hommage an Samuel Becketts „Waiting for Godot“. Wie aus dem Titel ersichtlich, sollte auch Schulhund Lunka eine...

Weiterlesen

Erstmalig in der Geschichte des Gymnasiums Lappersdorf stiegen unsere Schüler bei den Bayerischen Mountainbike-Meisterschaften am 05. Juli 2019 in Rappershausen auf das Podest!

Lukas Lamminger (10c), Maximilian Lunzer und Paul Rzepka (beide 10d) schafften das für unmöglich Gehaltene und erreichten in der Altersgruppe Jungen II einen großartigen 3. Platz. Dadurch qualifizierten sie sich für die Deutsche Meisterschaft im Oktober in Berlin.

Dabei sah es nach dem verkorksten Technikparcours nicht so aus, als ob die Jungs, die eigentlich Virtuosen auf dem Rad sind, tatsächlich eine Chance aufs...

Weiterlesen

Am 05.07.2019 fand dieses Jahr nach einer kurzen Pause wieder ein Poetry Slam am Gymnasium Lappersdorf statt. 13 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen hatten Texte verfasst, die teils humoresk, teils gesellschaftskritisch oder auch einfach nur schön waren. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was die jungen Nachwuchsslammer nur mit minimaler Betreuung selbst schreiben und dann auch vortragen können. Auf der Bühne zu stehen und die eigene Kreativität zu präsentieren erfordert Mut, der durch kleine Gewinne belohnt wurde. Auch wenn die Maxime lautet: „The points are...

Weiterlesen

Zum Beben brachten die jungen Musikerinnen und Musiker des Gymnasiums Lappersdorf am Mittwochabend das Aurelium. Mit dem Konzert verabschiedeten sich zugleich die aktuellen Abiturientinnen und Abiturienten musikalisch von ihrer Schule. Bei tropischen Temperaturen heizten sie dem Publikum ein – mit einem Mix aus klassischer und moderner Musik. Das Kammerorchester und das Unterstufenorchester begannen u.a. mit Melodien von Tschaikowsky und Coldplay. Elisa Hopp (Q11) und Paula Augustin vom St. Mariengymnasium (Q12) brillierten an den Querflöten. Das „Akkordimento“ mit Akkordeon und Gitarren...

Weiterlesen

DSPMUN 2019

“Settling conflicts in the Middle East and South Asia” – unter diesem Motto trafen wir, 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12, uns zusammen mit rund 150 weiteren delegates vom 21. – 24. Juni 2019 an der Deutschen Schule Prag. Dort diskutierten wir im Rahmen von Model United Nations als Vertreter der verschiedensten Länder über weltpolitische Themen.

Nach einer dreieinhalbstündigen Busfahrt am Freitag, den 21.06., kamen wir gegen 10 Uhr vormittags in Prag Florenc an und machten uns zusammen mit den begleitenden Lehrkräften Frau Linz und Herrn Weißgerber direkt auf den...

Weiterlesen

Am 06. Juni 2019 schnupperten knapp 30 Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe Bühnenluft und boten in der Aula des Gymnasiums Lappersdorf ein Feuerwerk an Ideen und Wortwitz. Das selbst geschriebene Stück "Regie by Ghost", das in verschiedene Szenen aufgeteilt war und von einem geisterhaften Regisseur und seinem Assistenten zusammengehalten wurde, wurde mit so viel Spielfreude dargeboten, dass das Publikum - ob jung oder alt - begeistert war. Es gab Tanzdarbietungen, eine Casting-Show, eine Schlange, die gerne eine Robbe wäre, u.v.m. Betreut wurde diese Theater AG erstmals vom...

Weiterlesen

Mit 4 Schülern pro Altersklasse nahm das Gymnasium Lappersdorf am 6. Juni 2019 am Regionalfinale, einem 1,5 km langen Geländelauf am Guggenberger See, teil. Bei diesem Lauf gewinnt diejenige Mannschaft, deren erste drei Läufer die besten Gesamtplatzierungen in ihrer Altersklasse erreichen. Insgesamt nahmen ca. 30 Mannschaft aus verschiedenen Stadt- und Landkreisschulen Regensburg statt.

Sowohl die Mädchen IV, als auch die Jungen IV konnten sich gegen die Schulen u.a. aus Neutraubling und Regenstauf mühelos durchsetzen. Neben den ersten Plätzen in der Teamwertung wurden Helena Gerl mit 5:31...

Weiterlesen

Das Gymnasium Lappersdorf beteiligte sich heuer wieder am Welterbetag der Stadt Regensburg. Neben der Vorstellung unserer Schulpartnerschaft mit der One World Secondary School Kilimanjaro Tansania stand vor allem das „Junior-Guide“-Programm im Mittelpunkt, bei dem Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c Stadtführungen durch das Regensburger Welterbe durchgeführt haben.

Dabei begaben sich die Gäste mit den Schülerinnen und Schülern auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und lernten anhand von Schauspieleinlagen an der Porta Praetoria, dem wohl ältesten Haus Bayerns am Frauenbergl, dem...

Weiterlesen

Mit elf Schülern in drei Altersklassen nahm das Gymnasium Lappersdorf dieses Jahr am 31. Mai am Regionalfinale Mountainbike in Sulzbach-Rosenberg teil.

Im ersten Teil des Rennens, dem Geschicklichkeitsparcours, galt es Palletten zu überfahren, das Gleichgewicht zu halten und über ein Hindernis zu springen. Diese Aufgaben meisterten unsere Schüler noch quasi fehlerfrei. In den anschließenden Rennen reichte es allerdings bei den Jungen der jüngeren Jahrgangsstufen nicht zur Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften.

Die Jungen IV, vertreten durch Felix Steinbügl (5. Platz), Daren...

Weiterlesen

Im Rahmen des P-Seminar Sport von Frau Wagner kooperiert das Gymnasium Lappersdorf mit der Firma INSYS. Das gemeinsame Sportbetreiben und auf eine attraktive und lustige Weise um gesund und fit zu bleiben ist das Hauptziel dieser Kooperation.

Nach einer langen Vorbereitung im ersten Halbjahr auf die drei gemeinsamen Sportstunden mit den Mitarbeitern der Firma INSYS, wobei Gedanken bezüglich der Motivation der Mitarbeiter, dem Sportprogramm und der Ausstattung mit selbstgemachtem Essen und eigenen T-Shirts gesponnen wurden, kam es schlussendlich am 28. Mai zur erstmaligen Durchführung des...

Weiterlesen

Parallel zur Europawahl 2019 nehmen landesweit in Bayern bis zu 500 Schulen an der Juniorwahl teil. Auch das Gymnasium Lappersdorf hat sich in den Wochen vor der Landtagswahl mit den Jahrgangsstufen 10 und 11 an dem Projekt beteiligt.

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Das Projekt soll Schülerinnen und Schüler frühzeitig an das Thema Wahlen und Politik heranführen und sie auf die künftige Partizipation im politischen System vorbereiten. Neben der Motivation, zur Wahl zu gehen, soll Begeisterung und Interesse an Politik geweckt werden und somit die Grundlage für...

Weiterlesen

Voller Vorfreude haben wir uns am Samstagvormittag (18.05.) am Regensburger Hbf getroffen, um zusammen nach Prag zu fahren.

Nach einer langen, aber trotzdem lustigen Zugfahrt sind wir dann endlich nach vier Stunden in Prag angekommen. Wir wurden gleich unseren Gastfamilien zugeteilt und haben dort unseren restlichen Tag verbracht. Am Sonntag haben wir uns alle zusammen in der Innenstadt getroffen, um eine kleine Stadtrallye durch die „goldene Stadt“ zu machen. Durch verschiedene Sagen, die bestimmten Orten zugeteilt waren, bahnten wir uns den Weg durch die Stadt. Anschließend waren wir Pizza...

Weiterlesen

28 Gastschüler des Collèges Sainte-Anne aus Plougastel-Daoulas und des collèges Saint-Jean aus Relecq-Kerouan waren vom 10.-16.5.19 zu Gast bei den Achtklässlern des Gymnasiums Lappersdorf.

Neben einer Stadtrallye durch die Weltkulturerbestadt Regensburg stand mit dem Besuch der Allianz-Arena und der BMW-Welt München wohl gemeinhin das auf dem Programm, was junge Franzosen spontan äußern, wenn sie an Deutschland denken. Doch das Highlight des Besuches war sicherlich die gemeinsame Wanderung der französischen und deutschen Schüler von Kelheim nach Weltenburg, bei der viel gesungen und gelacht...

Weiterlesen

In diesem Schuljahr bieten wir in der 5. und 6. Jahrgangsstufe das Fach „Lernen lernen“ an, um die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise beim Start an unserer Schule zu unterstützen.

Begleitend dazu fand am Mittwoch ein Elternabend statt, um den Eltern Möglichkeiten an die Hand zu geben, ihre Kinder durch Lerncoaching und geeignete Lektüren zu unterstützen und motivieren.

Vielen Dank an Frau Strunk von Sabine Strunk Coaching & Training und Frau Daniela Dombrowsky von der gleichnamigen Buchhandlung für diesen unterhaltsamen, abwechslungsreichen und gewinnbringenden Abend!

Bis nächste...

Weiterlesen

In einer psychiatrischen Anstalt wird eine Krankenschwester von einem Patienten, der sich für Albert Einstein hält, erdrosselt. Nicht der erste Fall dieser Art. Bereits vor drei Monaten geschah ein ähnlicher Mord: Nur hielt sich hier der Täter, ebenfalls ein Physiker, für Sir Isaac Newton. Welche Gefahr geht nun von dem dritten Physiker, Johann Wilhelm Möbius, aus, der angibt, seine wissenschaftlichen Entdeckungen seien ihm vom König Salomo diktiert worden. Entdeckungen, die – wenn sie wahr wären – in den falschen Händen, die Vernichtung der gesamten Menschheit bedeuten könnten.

Die Polizei...

Weiterlesen

Auch dieses Jahr machten sich unsere Französischschüler der 8. Klassen, von Mi 27. März bis Fr 05. April 2019, nach Plougastel-Daoulas in der Bretagne auf. Nach einer langen Busfahrt waren alle schon sehr gespannt auf ihre französischen Austauschfamilien, die schon sehnsüchtig vor dem Collège Sainte-Anne auf uns warteten.

Wir hatten nicht nur großes Glück mit dem Wetter (die  bretonische Sonne schien für uns fast jeden Tag) sondern auch das Programm vor Ort hatte es in sich! So gab es viele Highlights: Aquarium mit einem tropischen, arktischen und mediterranen Pavillon in Brest, Stadtrallye...

Weiterlesen

Am Anfang des Schuljahres ahnten die Teilnehmer des Wahlunterrichts Arduino noch nicht, wohin die Reise geht. Nach anfänglicher Einführung in die Programmierung von Mikrocontrollern gab die TU München bekannt, dass wir am Wettbewerb „Schüler bauen Roboter“ teilnehmen dürfen. Bei der Eröffnungsveranstaltung wurden die Rahmenbedingungen bekannt gegeben: Ziel war es, einen Sumo-Roboter zu bauen – ein autonomes Fahrzeug, das gegnerische Roboter erkennt und aus einer kreisförmigen Arena schiebt.

In den folgenden Monaten wurde ein Prototyp gebaut und ausgefeilte Software für die Steuerung...

Weiterlesen

Im Vorfeld des 70. Sudetendeutschen Tages, der vom 7. bis zum 9. Juni in Regensburg stattfinden wird, ist an unserer Schule die Ausstellung des Sudetendeutschen Rates „So geht Verständigung - dorozumění“ eröffnet worden. Diese ist bis zum 12. April zu besichtigen.

Die Schirmherrin der Ausstellung, Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer (Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene) wie auch die Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates, Frau Christa Maaß, betonten in ihren Reden die Bedeutung von Verständigung und Versöhnung bei der Begegnungsarbeit....

Weiterlesen

Bilder und Texte zu unseren Aktionen aus den letzten Schuljahren finden Sie in der Chronik.