Zum Hauptinhalt springen

Welterbetag – Junior-Guides-Projekt und Präsentation der Schulpartnerschaft mit der OWSSK

Das Gymnasium Lappersdorf beteiligte sich heuer wieder am Welterbetag der Stadt Regensburg. Neben der Vorstellung unserer Schulpartnerschaft mit der One World Secondary School Kilimanjaro Tansania stand vor allem das „Junior-Guide“-Programm im Mittelpunkt, bei dem Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c Stadtführungen durch das Regensburger Welterbe durchgeführt haben.

Dabei begaben sich die Gäste mit den Schülerinnen und Schülern auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und lernten anhand von Schauspieleinlagen an der Porta Praetoria, dem wohl ältesten Haus Bayerns am Frauenbergl, dem Karavan-Denkmal am Neupfarrplatz, dem Goldenen Turm und dem Bruckmandel einiges über die bajuwarische und mittelalterliche Geschichte Regensburgs. Am Schluss wurden die Gäste und Zeitreisenden mittels „Zauberstaub“ wieder in die Gegenwart zurückgebracht.

Insgesamt war es eine tolle Erfahrung für die Gäste und die Schülerinnen und Schüler, die sich bei größter Hitze mit vollem Engagement für Ihre Gäste einsetzten. Respekt und Gratulation zu dieser grandiosen Leistung.