Skip to main content

UNESCO- Jugendforum 2018 in Nürnberg zum Thema: The Global Goals

Bei eisigen Temperaturen machten sich aus 33 bayerischen UNESCO-Schulen ausgewählte Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften auf den Weg zur Burg nach Nürnberg. Dort sollten sie sich in den unterschiedlichsten Workshops den verschiedenen Aspekten der 17 Global Goals nähern. Die Schüler unserer Schule nahmen am Workshop „Integrativer Sport“ teil und waren gleich am ersten Tag vom Basketballspielen mit geistig behinderten Jugendlichen  begeistert. Die Rudolf-Steiner-Schule lud am Abend zu einem abwechslungsreichen Konzert ihrer Oberstufenschüler ein.  Am zweiten Tag untersuchten unsere Schülerinnen und Schüler, wie man sich in der Stadt Nürnberg zurechtfinden kann, wenn man körperlich beeinträchtigt ist. Unter anderem suchten sie sich ihren Weg durch die Stadt mit einem Rollstuhl. Am letzten Tag wurden alle Workshops des Jugendforums vorgestellt: Unter anderem hatten Schüler anderer Schulen verschiedene Songs umgedichtet, im Rap vorgetragen oder auch mit Taubstummen einstudiert. Andere hatten in den zwei Tagen aus Müll verschiedene Gegenstände gebastelt - zum Beispiel einen Tischkicker -  oder im Workshop Architektur und Frieden aus Dachlatten und Kabelbindern räumliche Konstrukte gestaltet, Aspekte des Klimaschutzes erarbeitet, UNICEF kennengelernt etc.

Das Schöne an dieser Fahrt war neben den Erfahrungen in den Workshops aber auch, dass sich die Schülerinnen und Schüler aus ganz unterschiedlichen Schulen begegnen konnten und sich gleich super verstanden haben. Das Fazit war: Wir wollen beim nächsten Mal unbedingt wieder dabei sein!

Anja Pilhofer für die UNESCO-Gruppe