Skip to main content

Technik-Ralley mit TVA-Beitrag

Im Rahmen der Forscherklassen durften die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 3 und 4 aus der 5. Jahrgangsstufe sowie die Klasse 6d jeweils zwei Schulstunden lang die Schultaschen stehen lassen und feilen, löten, bohren, Rätsel lösen, nieten usw. Die Technik-Rallye, eine Aktion der „Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0“, machte bei uns Station. Die Bewerbung dafür hat Frau Huber schon vor zwei Jahren abgeschickt, so dass wir uns jetzt besonders gefreut haben sie endlich bei uns durchzuführen. Zu Beginn wurde den Schülerinnen und Schülern verschiedenste handwerkliche Aufgaben erklärt und dann ging es los. Jeder durfte sich an ca. 20 verschiedenen Stationen unterschiedlichen Aufgaben stellen. Dabei entstanden Schlüsselanhänger aus Leder, Ringe aus einem Kupferrohr, Türschilder mit „Brandings“, Holzanhänger und vieles mehr. Vielleicht ist auch der eine oder die andere dabei, die zu Hause bei den Eltern in der Werkstatt die neu gewonnenen Erkenntnisse weiter ausbaut. Zu unserer Überraschung hat uns das Fernsehen besucht. Ein Team vom TV-A kam vorbei und filmte die Schülerinnen und Schüler während der Rallye und interviewte einige von ihnen. Der Film lief dann vier Tage später im Sonntagsjournal. Mit dem angefügten Link können Sie unsere fleißigen Kinder beobachten. Auch in der Mittelbayerischen Zeitung wurde ein Artikel zur Technik-Rallye abgedruckt.

Link zum Beitrag von TVA

MZ-Artikel