Zum Hauptinhalt springen

Schule trifft Radio

Katholische und evangelische Schülerinen und Schüler machten vier Wochen Radio. Das war die Idee der Religionslehrer Pfarrer Christian Kronthaler und Pfarrer Thomas Klenner am Lappersdorfer Gymnasium. 40 junge Menschen aus den 10. Klassen schrieben im Juli, einer Zeit, in der viel Platz für Kreativität und Ideen ist, 20 Radioandachten unter der fachlichen Betreuung der evangelischen Funkagentur und des evangelischen Fernsehens in Bayern. Die Medienprofis Gunnar Dillschneider und Hubert Mauch begleiteten in Workshops das Radionprojekt an der Schule. Die Themen-Schwerpunkte der Radiobeiträge setzten die Schülerinnen und Schüler selber. Herausgekommen sind interessante Gedanken und Anschauungen junger, mündiger Gymnasiasten, die auch Erwachsene zm Nachdenken anregen. Der Weg von der Produktion bis zur Ausstrahlung der Radiobeiträge ist Anfang September im Privatfernsehen ausgestrahlt worden und kann hier als Video angeschaut werden.