Zum Hauptinhalt springen

Q11-SchülerInnen zu Besuch bei „Tage Alter Musik“

Nach zwei Jahren Pause fanden dieses Jahr vom 3. bis 6. Juni die 37. Tage Alter Musik in Regensburg statt. Bei diesem Musikfestival haben sowohl etablierte Spitzen-Ensembles sowie auch junge Talente aus dem gesamten europäischen Raum, verschiedene Kompositionen vom Barock bis zur Klassik präsentiert. Das Eröffnungskonzert wird aus Tradition immer von den Regensburger Domspatzen in der Dreieinigkeitskirche eröffnet und dieses Jahr wurden sie von der Münchner Hofkapelle begleitet. Gemeinsam mit Herrn Schwarztrauber haben ein paar SchülerInnen der 11. Klasse das Konzert besucht und sich die große Credomesse und die Vesperae solennes de Confessore von Wolfgang Amadeus Mozart angehört. Das Konzert unter der Leitung des Domkapellmeisters Christian Heiß beeindruckte uns alle und zudem hatten wir die Möglichkeit auch mal ein Werk live anzuhören, anstatt uns nur im Musikunterricht mit dergleichen zu befassen. Im Großen und Ganzen war es für uns alle eine schöne Erfahrung in die Musik der Wiener Klassik hineinzuhören und den großartigen Musikerinnen und SängerInnen zuzuhören.

Emily Ehbauer