Zum Hauptinhalt springen

Doppelerfolg beim Ideenwettbewerb Chips@School

Gold- und Silbermedaille für das GL

Erster Platz für Tobias Jung

Wir gratulieren unseren Gewinnern des Ideenwettbewerbs von Infineon, die sich gegen zahlreiche Projektideen aus dem  Umkreis von Regensburg durchsetzen konnten. Infineon forderte unsere Schüler dazu auf, sich Anwendungen für einen Chip der Zukunft auszudenken. Insgesamt wurden 19 Ideen eingereicht. Die Ideen des Gymnasium Lappersdorfs konnten dabei die Jury besonders überzeugen, so dass unsere Schüler den mit 500€ dotierten ersten Platz (Tobias Jung – Ein Sicherheitssystems für Unfälle) und den mit 300€ dotierten zweiten Platz (Lucca Pietsch, Maibrit Reiter –Holouhr) erzielen konnten. Aber auch die anderen Ideen (ein selbstfahrendes Auto und ein Gedächtnischip) waren gute Beiträge.  Um die Preise zu erzielen mussten unserer Schüler – neben einer Idee für einen Chip der Zukunft – auch eine gelungene Präsentation dieser Idee abliefern. So wurden vom Sieger neben einen Film auch ein funktionsfähiges Modell seiner Idee eingereicht.  Die Jury lobte die Kreativität und die äußerst gelungene Präsentationen unserer Schüler.

Vielen Dank an alle, die am Wettbewerb teilgenommen haben!

Kerstin Fuch, Dr. Andreas Rogl

Fotos:  Infineon