Skip to main content

Das Herz eines Boxers

Am 18.12.2018 öffnete sich wieder der nicht vorhandene Vorhang auf der Bühne des Gymnasiums Lappersdorf für das Jugendstück „Das Herz eines Boxers“. Dieses Mal mit einer Neubesetzung von JOJO, der das Stück bei uns erst zum zweiten Mal überhaupt aufgeführt hat und nach der Aufführung noch ein wenig aus dem Leben eines Schauspielers erzählte. Mit diesem Theaterstück wurde fast schon traditionell die von allen ersehnte „Staade Zeit“ eingeläutet, was man auch am aufgeregten Gemurmel der Schüler merkte. Doch sofort nach Beginn der Aufführung wurden die Siebt- und Achtklässler von den Schauspielern in den Bann gezogen und in die Welt eines Altenheims entführt, in dem ein ehemaliger Boxer einem jungen Straffälligen nicht nur aus seiner bewegten Vergangenheit erzählt, sondern ihm auch Wesentliches über das Zusammenleben, die Liebe und das Leben beibringt. Der Zwischenapplaus und der tosende Endapplaus bestätigte, dass das „theater-spielzeit“ es wirklich versteht, auch ein junges Publikum zu begeistern. Herzlichen Dank dafür!

Anja Pilhofer für die Fachschaft Deutsch