Skip to main content

BR bei Exkursion des P-Seminars "Geschichte erfahrbar machen"

Link zum Beitrag.

Schon zum zweiten Mal trafen sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars mit den tschechischen Schülern der Deutschen Schule Prag, um auf Spurensuche zu gehen. Im deutsch-tschechischen Grenzgebiet untersuchten sie etwa einen Tag lang die Überreste der Ortschaft Grafenried/ Lucina. Mit der Unterstützung des Teams von bauwärts, Stephanie Reiterer und Jan Weber-Ebnet, skizzierten sie die freigelegten Gebäude in alten Katasterplänen. Im Anschluss verschafften sich die Teilnehmer einen Eindruck von einzelnen Gebäuden, indem sie mittels einfacher Bühnenbaumitteln architektonische Rekonstruktionen schufen und gegen Abend stimmungsvoll beleuchteten. 

Vielen Dank auch an das Team vom Bayerischen Rundfunk, der den Projektworkshop mit einem Team begleitete. Der daraus entstandene Beitrag ist hier zu finden.