Skip to main content

2. Platz im Regionalfinale Mountainbike

Das Regionalfinale Mountainbike in Sulzbach-Rosenberg am 9.5. war ein weiterer Höhepunkt für die Teilnehmer des Wahlkurses Mountainbike. Bei diesem Wettkampf gilt es im ersten Durchgang einen Technikparcours zu absolvieren, bevor das eigentliche Rennen, ein Rundparcours über 2,5 km gestartet wird. Leider schaffte nur Tobias Knapek den Parcours ohne Fehler. Besonders das lange Brett, bei dem man über ca. 10 Meter im Zickzack das Gleichgewicht halten muss, stellte sich als große Hürde dar. „Das war so wackelig, da hatte ich keine Chance“ meine Janosch Mühle aus der 6d. Beim anschließenden Rennen mussten unsere Schüler der Jahrgänge 2005 und 2006 zusammen mit anderen Schülern der Jahrgänge 2004 und 2003 starten. Dementsprechend war ihre Zielsetzung bei ihrer ersten Teilnahme „Rennatmosphäre schnuppern“. Nichtsdestotrotz konnten sie sich aber einen soliden 15. Platz von 37 Mannschaften sichern, was als absoluter Erfolg zu verwerten ist. Der Schüler Janosch Mühle belegte den 37., Julius Hufnagel den 51. und Florian Rüdiger den 53. Rang von 137 Startern.

Bei den Großen waren die Erwartungen etwas höher nachdem die Mannschaft um Teamkapitän Tobias Jung letztes Jahr bei den bayerischen Meisterschaften den 4. Platz und bei den Deutschen Meisterschaften immerhin noch den 6. Platz erreichte. Allerdings wurden die Hoffnungen jäh enttäuscht, als Philip Broger, aussichtsreich an Position 7 liegend, am Ende der 2. Runde mit einem Platten im Hinterreifen um die Kurve kam. Ein Dorn hatte das vorzeitige Ende eingeleitet. Total enttäuscht von diesem Malheur blieb ihm nichts anderes als den Rest der Mannschaft anzufeuern. Damit wurde Malena Hilpoltsteiner in die Mannschaftswertung genommen. Ihr Rückstand auf den Unglücksraben betrug zu diesem Zeitpunkt 40 Sekunden. Die Stimmung in der Mannschaft war dezent angeschlagen, da sie glaubte die Qualifikation für die bayrische Meisterschaft verpasst zu haben. Umso erfreulicher, war der Anblick der Ergebnistabelle, als unter den 84 Startern Tobias Knapek den 3., Tobias Jung den 5., und Malena Hilpoltsteiner in der Jungenwertung einen starken 16. Platz erreichten. In der Addition landete so das Jungen-I Team um Kapitän Tobias Knapek auf einem hervorragenden 2. Platz von 24 gestarteten Mannschaften. Unser Betreuer Herr Schmeiduch leistete ganze Arbeit beim Unterstützen und der Verpflegung der Mannschaften und beflügelte somit unsere Starter zu außergewöhnlichen Leistungen.

 

Janosch Mühle, Julius Hufnagel, Florian Rüdiger, Philip Broger, Tobias Knapek, Tobias Jung und Malena Hilpoltsteiner